Die Seele des litauischen Akkordeons

Die Seele des litauischen Akkordeons
Sonntag, 15. September 2024 um 17:00
Zentrum Paul Klee
Monument im Fruchtland 3
3000 Bern

Mitwirkende

  • Martynas Levickis Akkordeon
  • & Friends

Programm

Karl Jenkins (*1944) 
Palladio, Concerto grosso für Streichorchester 

Arcangelo Corelli (1653–1713)
Concerto grosso D-Dur op. 6 Nr. 4

Franck Angelis (*1962)
Impasse

Martynas Levickis (*1990)
Lithuanian folk songs arrangements

* * * 

Johann Sebastian Bach (1685–1750)
Französische Suite Nr. 5 G-Dur BWV 816 (Ausschnitte) 

Astor Piazzolla (1921–1992)
Five Tango Sensations

Yann Tiersen (*1970)
Medley aus «Die fabelhafte Welt der Amélie»

Georges Bizet (1838-1875) / Gerardo Matos Rodriguez (1897-1948)
Carmen a la Cumparsita
 
Antonio Vivaldi (1678–1741)
Concerto f-Moll op. 8 Nr. 4 RV 297 «Winter» (L’inverno)
Concerto g-Moll op. 8 Nr. 2 RV 315 «Sommer» (L’estate)

Johannes Brahms (1833–1897) 
Ungarischer Tanz Nr. 5 g-Moll

(Programmänderungen vorbehalten)

Der herausragende litauische Akkordeonist Martynas Levickis gestaltet gemeinsam mit Freunden sein «eigenes» Konzert in unserer Reihe. Dabei zeigt er einmal mehr die Vielseitigkeit seines Instruments – von barocken über romantische bis hin zu zeitgenössischen und volksmusikalischen Kompositionen verleiht er dem Akkordeon in allen Stilen Ehre.

Tickets inkl. Signierstunde und After-Concert-Drink mit den Künstler:innen
im Anschluss an das Konzert

Preise in CHF

Einheitskategorie
Vollpreis 85.00
Studierende/Lernende 25.00
Jugendliche bis 16 Jahre 15.00

Warenkorb

Die Seele des litauischen Akkordeons

Ihr Warenkorb ist leer

webShop.waitForSaalplan BÜHNE 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14