Macbeth

Melodrama in vier Akten von Giuseppe Verdi

Verkaufs-Start: 26.08.2024 12:00
Macbeth
Sonntag, 27. April 2025 um 17:00
Stadttheater Olten
Frohburgstrasse 3
4600 Olten

Türöffnung: 16:00
Saaleinlass: 16:30
Werkeinführung Konzertsaal: 16:30

Mitwirkende

Libretto von Francesco Maria Piave mit Ergänzungen von Andrea Maffei nach «The Tragedy Of Macbeth» von William Shakespeare

In italienischer Sprache.
Mit Übertiteln in deutscher Sprache.

Produktion
Theater Orchester Biel Solothurn
Musikalische Leitung
Franco Trinca
Inszenierung
Yves Lenoir
Mit
Serenad Uyar Leonardo Galeazzi / Michele Govi
Alexey Birkus u.a.
Chor TOBS
Sinfonieorchester TOBS

Programm

Giuseppe Verdis Oper «Macbeth» erzählt eine durch und durch finstere Geschichte: Schaurige Hexengestalten stellen Macbeth die glänzende Krone Schottlands in Aussicht. Davon geblendet, räumen der machthungrige Macbeth und seine mörderische Frau sämtliche Widersacher aus dem Weg: Bald schon klebt Blut an den Händen des Paares – und lässt sich nicht mehr abwaschen. Die Schuld und die drohende Rache lasten schwer auf Macbeth und lassen ihn immer mehr an seinem Verstand zweifeln. In seiner zehnten Oper widmete sich der grosse italienische Musikdramatiker erstmals der Vertonung eines Shakespeare-Stoffes und war sofort Feuer und Flamme! Verdi erreicht in «Macbeth» eine nie dagewesene Synthese von Drama und Musik und lässt uns in seiner atemlosen Erzählung tief in die seelischen Abgründe der Hauptfiguren eintauchen. Nach ihrem durchschlagenden Erfolg mit Verdis «Nabucco» kehrt das Regieteam um Yves Lenoir nach Olten zurück.