Klavierabend mit Nikita Tonkonogov

Scarlatti, Beethoven, Chopin und Liszt

> TICKETS

«Pierrot Lunaire»

Patricia Kopatchinskaja / Camerata Bern (Aarau, 21. Feb. 2019)

> TICKETS

20 JAHRE Lucerne Chamber Circle

Karfreitag, 19. April: Matthäus-Passion mit Werner Güra im KKL

> TICKETS

Klavierabend mit Nikita Tonkonogov

Donnerstag, 28. Februar 2019
Nikita Tonkonogov
Musikschule Konservatorium Bern

Nikita Tonkonogov, dem von keinem Geringeren als Van Cliburn eine «wundervolle Zukunft» prophezeit wurde, kam 1989 in Moskau zur Welt. Bereits nach fünf Jahren Unterricht spielte er als Neunjähriger mit Orchester im Grossen Saal des Moskauer Tschaikowski-Konservatoriums und gab seinen ersten Klavier- abend (ebenfalls in Moskau) mit 11 Jahren.

Ausgebildet wurde der junge Pianist bei Michail Woskressenski und Sergey Koudriakov am Tschaikovsky-Konservatorium Moskau. Mit Hilfe eines Bundesstipendiums der Schweizer Regierung hat er in 2017 sein Masterstudium an der Hochschule der Künste Bern bei Tomasz Herbut mit Prädikat abgeschlossen. Nikita Tonkonogov besuchte zahlreiche Meisterkurse, u.a. bei Van Cliburn, Klaus Hellwig und Matti Raekallio, spielte Soloabende in seiner Heimat, Europa und den USA und machte Aufnahmen für den russischen TV-Sender «Kultura».

Er tritt auch als Kammermusiker auf und interessiert sich sehr für zeitgenössische Musik. Nikita Tonkonogov gewann internationale Wettbewerbe und war Preisträger des «Russian Performing Art – Golden Talent» Programs 2008. Am 8. internationalen Siegfried-Weishaupt-Klavierwettbewerb in Deutschland ging er als Sieger hervor.

Programm:

  • Domenico Scarlatti (1685–1757): Zwei Sonaten in d-moll K. 516 und 517
  • Ludwig van Beethoven (1770–1827): Klaviersonate op. 31 Nr. 2 d-Moll («Der Sturm»)
  • Franz Liszt (1811–1886): Variationen über das Motiv von Bach «Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen»
  • Frédéric Chopin (1810–1849): Nocturnes op.15 / Scherzo op. 39 cis-Moll / Mazurkas op. 50 / Polonaise-Fantaisie op. 61 As-Dur

CHF 35.– / CHF 10.– ermässigt (Studierende mit Ausweis)